Programm 2020-08-07T11:48:02+00:00

Programm

40 Jahre Jazzklub Altenburg

Fr. 21.08.2020 – 20 Uhr – OPENAIR mit CIRCUS ELECTRIC – Weindepot Priem

Mit großer Leidenschaft für ihr Handwerk vereinigen diese drei jungen Männer die elektrisierende Energie des Rock’n‘Roll mit den heilenden Qualitäten des Soul und Blues. Ihre Wurzeln reichen tief hinab in Amerikas musikalische Schatzkiste, während ihr Spross am Ast der Gegenwart zusammen mit Bands wie Rival Sons und Royal Blood im Winde schwingt. Der Puls der Band ist ihre innige Verbindung, welche über ein Jahrzehnt zurückgeht. 2019 gründeten Oskar Pursche, Leo Vaessen und Adrian Dehn Circus Electric, ein High Power Trio, bei dem die hörenswerte Unterhaltung auf ihren Instrumenten im Vordergrund steht.

+++ACHTUNG!+++ Alle Besucher sollten sich zwingend vor dem Besuch der Veranstaltung hier unseren Erfassungsbogen im Rahmen der Eindämmung der Covid-19 herunterladen und diesen ausgefüllt an die Abendkasse mitbringen. Und bitte auch die Mund-Nasen-Bedeckung nicht vergessen! Karten für die Veranstaltung gibt es ausschließlich an der Abendkasse! Einlass ab 18:30 Uhr.

Homepage von Circus Electric

Circus Electric bei Youtube

Circus Electric bei Facebook

Circus Electric bei Instagram

Fr. 18.09.2020 – 20 Uhr – SIEA – Paul-Gustavus-Haus Altenburg

Ein Konzert in Zusammenarbeit mit dem FILMFEST ALTENBURG 

SiEA ist Avantgarde-Pop, SiEA ist Disco-Funk, SiEA ist Techno-Ballade. SiEA schlägt ein, baut sich auf, von klitzeklein bis gewaltig. SiEA nimmt dich bei der Hand und erzählt dir Geschichten, SiEA stellt dir ein Bein und bringt dich zum Tanzen.

Seit Januar 2018 zieht die all female Avantgarde Pop Band aus München über die Bühnen Deutschlands. Die sieben Musikerinnen bewegen sich elegant zwischen Disco, Jazz, Techno, Pop und Performance und kreieren etwas völlig Neues. Manche Stücke verfeinern sie mit lateinamerikanischer Perkussion, andere mit elektronischen Beats. Die Musik schreibt SiEA selbst.

Die Band arbeitet die gesamte Bandbreite eines Septetts heraus. So schwelgen sie in der Intimität eines Duo-Momentes, um im nächsten Augenblick den gesamten Apparat von Rhythmusgruppe, Bläserinnen-Feature und bisweilgen dreistimmigen Gesang abzufeuern. Der geschmackvolle Einsatz von Synthesizer und elektronischen Effekten rundet den eigenen Bandsound ab.

Auch visuell bleibt sie durch performative Elemente und Banduniformen – in allen Farben des Meeres – schillernd im Gedächtnis. In Zusammenarbeit mit der Münchner Visual Artistin Proximal wird ein SiEA-Konzert vollends zum Erlebnis.

Homepage von SiEA

SiEA bei Youtube

SiEA bei Soundcloud

SiEA bei Facebook